0

Buchtipps

Gelesen von Sabine Kiesel aus der Bücherblume: Keine leichte Kost! Doch so berührend und so wahr, dass dieses Buch noch Wochen nachdem man es gelesen hat nachhallt. Mitten im Corona-Lockdown: "Eingesprerrt" mit drei Kindern im Mehrfamilien-Hochhaus - alleine, der Mann arbeiten. Helene steht vom Frühstückstisch auf, geht auf den Balkon und springt......

Gelesen von Stefanie Petric aus der Bücherblume: Mein Herz hatte gleich Verständnis für den schrulligen Robert und seiner Liebe zu Dingen, auf die man sich verlassen kann. Und: Sie werden ihre Karotten anders waschen, wenn Sie dieses Buch gelesen haben :-) ! Lesen Sie dieses Buch.

Gelesen von Sabine Kiesel aus der Bücherblume: Was bedeutet eine Kinderfreundschaft...? Wie lange kann man fürchterliche Dinge, die in einem Leben passiert sind, wirklich verschweigen? Was für ein toller finnischer Roman! Keine Minute langweilig....so viele Zusammenhänge....das wahre Leben spricht daraus! Eine absolute Leseempfehlung von mir. Lest dieses Buch! Eure Sabine aus der Bücherblume

Gelesen von Sabine Kiesel aus der Bücherblume: Ich habe mich sofort und unwiderruflich in das Zimmermädchen Molly Gray verliebt! Ich bin jetzt noch todunglücklich das ich die letzte Seite des Buches erreicht habe und nichts mehr von Molly höre. Für jeden der lachen, weinen und mitfiebern will DIE Leseempfehlung von mir!!! Mein lieblings- lieblings Winterbuch 2022!!! LESEN - auf jeden Fall Eure Sabine

Gelesen von Sabine Kiesel aus der Bücherblume: Lotta läuft - nicht alleine, sondern mit Esel Jonny! 80 Tage, 600 Kilometer - von München über die Alpen ans Meer! Mittlerweile gibt es viele Berichte über Menschen die gereist sind, Berichte über alle möglichen Winkel der Erde! Warum um alles in der Welt sollte man dann genau dieses Buch noch lesen? Ganz einfach: ...weil es glücklich macht!!! Mich hat es tief berührt, wie Lotta immer wieder von ihrer Dankbarkeit erzählt so viele, oftmals ganz banale, alltägliche Situationen erlebt haben zu dürfen.

Gelesen von Sabine Kiesel aus der Bücherblume: Es sollte ein großer Spaß werden: Mal ein ungewöhnlicher Platz, um eine Party zu feiern....weit draußen in der Wildnis! Es sollte ein Abenteuer werden für einen Abend.... ...doch plötzlich findet sich Ashley alleine in den Smokey Mountains wieder, verletzt und orientierungslos... Wird ihre bisherige Qutdoor-Erfahrung und ihr unbedingter Wille zu Überleben ausreichen, um lebend in die Zivilisation zurückzufinden?

Eine Buchentdecker-Empfehlung für Euch:

Gelesen von Buchentdeckerin Lydia Krämer, Volkach: Zu einem gut komponierten Entwicklungsroman verschreibt Wells die üblichen Zutaten: stark schwankende Emotionen (Euphorie + Melancholie = Euphancholie) Dad mit schwierigster Kindheit, sterbenskranke Mutter, der Ich-Erzähler hat Angststörungen und keine Freude. So eine Mischung muss aufgehellt werden mit dem Ort: Missouri, der Zeit: 1985 und der Musik: den Soundtrack gibt es dazu zum Download.

Gelesen von Sabine Kiesel aus der Bücherblume: An ganz unterschiedlichen Orten in Deutschland werden 9 Jungs entführt, Ihre Eltern werden, kurz nach Aufgabe der Vermisstenanzeigen, ermordet aufgefunden. Diese Morde wurden scheinbar alle zur gleichen Zeit ausgeführt. Die Kommissarin Olivia Holzmann steht vor einem Rätsel, bald bleibt ihr nichts mehr anderes übrig als ihren ehemaligen Kollegen, das Genie Severin Boesherz, um Hilfe zu bitten...

Gelesen von Steffi Petric aus der Bücherblume: Ich mag Fantasy-Romane… auch nach all den Jahren dürfen sämtliche Arten vertreten sein- Vampire, Werwölfe, Zauberer, Götter und halbe, Logen, Geheimbünde und dergleichen mehr, auch sämtliche Jäger derselben und, nicht zu vergessen, Schulen, an denen alles passende gelehrt wird. Mit diesem Buch „Knights“ war ich seit langen mal wieder ÜBERRASCHT! Gott sei Dank, jemandem ist etwas Neues eingefallen! Die Ritter Tafelrunde haben hier einen gekonnten Auftritt- witzige Dialoge, die Story spannend verpackt- Supersache!